Warum du dir das Baumzelt von Tentsile näher anschauen solltest!


 

Könnt ihr eigentlich mit dem Begriff Tentsile oder Baumzelt etwas anfangen? Nein? Ich zunächst auch nicht. Jedoch glaube ich, dass die Tentsile Baumzelte sich im Campingbereich durchsetzen werden. Nicht bei Jedem, sicher nicht. Ich finde die Hängehäuschen super, daher mein Beitrag dazu.

 

 

Was ist ein Tentsile Baumzelt?

 

 

Es ist eine Art konzipiertes Baumhaus. Ich kann es überall mit hinnehmen. Es gibt derzeit vier verschiedene Zeltarten, die sich miteinander kombinieren lassen. Soweit so gut.

 

 

Wer ist Tentsile?

 

Tentsile ist ein Unternehmen, das von 1983 von den Firmengründern Alex und Kirk gegründet wurde. Das Unternehmen engagiert sich - wie könnte es auch anders sein - für Bäume. Denn ohne Baum kein Baumzelt, klingt logisch.

 

 

Wie baue ich mein Zelthaus auf?

 

 

Der Aufbau des hängenden Baumhauses ist nicht ganz einfach. Aber was ist heutzutage denn schon einfach?

 

Suche dir 3 versetzt stehende Bäume und spannt das Zelt auf. Hast du schon mal eine Slakline gespannt? Das Prinzip ist das Gleiche. Du hast drei Gurte und die spannst du mit der Ratsche an deine 3 auserwählen Bäume. Die 3 Slackline Gurte festzurren und als Hängematte nutzen. Am Abend ist es deine Plattform für die Kuppelzelt- Konstruktion. Das klingt doch einfach! Ist es auch!

 

 

Wo kann ich ein Tentsile Zelt kaufen?

 

 

Das hängende Baumhaus ist nicht neu. In Deutschland jedoch nicht sehr verbreitet. Bei dem Lieferanten deines Vertrauens – Amazon - wirst du fündig!

 

 

Welchen Vorteil habe ich, wenn ich mir das Hängezelt kaufe?

 

 

  • Du kannst überall campen, auch auf Geröll und Stein als Untergrund
  • Du hast eine tolle Aussicht
  • Zelten über einem Fluss möglich
  • Am Abhang oder schräges Gelände

 

Jetzt hängt mein Zelthaus so hoch, dass ich nicht mehr reinkomme. Kein Problem. Der Hersteller gibt verschiedene Einstiegsmöglichkeiten vor. Z.b. eine Strickleiter.

 

 

Welchen Nachteil habe ich, wenn ich mir das Hängemattenzelt kaufe?

 

  • Es ist leider teuer! Aber man kann sagen, alles was Spaß macht ist teuer! Die Preise bewegen sich zwischen 300 und 700 Euro.
  • Da ich ein Wurfzelt besitze, würde mich der Aufbau stressen. Aus dem Grund habe ich ja auch ein Wurfzelt!
  • Das Hängezelt ist schwer. 10 kg (inkl. Gurt) muss man erstmal mitnehmen können.

 

Mehr Infos und Details gibt es hier.

 

 

Hast du das Zelt ausprobieren können? Ich freue mich über dein Feedback.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0